Flughafen restauriert Museumsflieger

Dem Der Flughafen Bonn restauriert in Zusammenarbeit mit Epicus Aviation Service und Bonnair Technik eine Vickers Viscount 814. Das Flugzeug ist aus dem ehemaligen Bestand der Lufthansa, welche elf Maschinen dieses Typs betrieb. Als Museumsflugzeug soll sie nun in der Nähe des Terminal 3 seinen Platz finden. Dazu wird die Viscount auf Stützen gehievt, nachdem sie vollständig restauriert ist. An dem Restaurierungsprozess beteiligen sich die Flughafengesellschaft Bonn, Bonnair Technik und Epicus. Letzterer stellt unter anderem ihren Hangar zur Verfügung, der nicht unweit von dem zukünftigen und endgültigen Stellplatz liegt.

Die Viscount vor dem Epicus-Hangar am Flughafen Bonn

Die Vorbereitung läuft bereits: hier soll die Viscount in Zukunft zur Schau gestellt werden