Umstellung der Langstrecke

Nachdem im Februar dieses Jahres über die Pläne für die Bonnair-Langstrecke berichtet. Nun konnte der erste Meilenstein gesetzt werden. Die beiden Airbus A340-300 mit den Kennungen D-ANOD und D-ANOF sind nun zur Flotte von Bonnair hinzugestoßen. Beide werden vorerst am Aeropuerto de Calpe geparkt und anschließend für Test- und Schulflügen innerhalb Europas eingesetzt. Nach der Fertigstellung werden die Langstreckenjets am Flughafen Bonn International stationiert.

Mit der Indienststellung der Airbusse wird die Boeing 777-300ER (D-ANOA) von ihrem Liniendienst befreit und für mindestens ein Jahr nach Asien verleast, zugunsten der homogenen Airbus-Flotte.

Ehemaliger A320 in fair airways Lackierung