Airbus statt Boeing

An diesem Wochende übernahm Bonnair ihre ersten beiden Airbus A319. Der kleine Ableger des A320 wird zahlreiche Ziele in Deutschland und Europa anfliegen. Doch diese Übernahme ist weitaus mehr, als nur eine Kapazitätserweiterung. Der Großteil der Flotte der Bonnair group sind Airbusse, und der Trend soll sich laut Bonnair-CEO Lang auch weiter fortsetzen. "Der A319 passt perfekt in unsere Flottenpolitik, und sind außerdem würdige Nachfolger für unsere 737-Flotte", betonte Lang. Die erste von drei Boeing 737-700 steht schon still und soll demnächst verkauft werden, bei den anderen beiden lässt man sich noch etwas Zeit.

D-ANBM (vorne) und D-ANBO (hinten)